Aktuelles

Erweiterung des Fuhrparks im September

Zwei brandneue Fahrzeuge (3,5t und 5,5t) ergänzen seit September unseren Fuhrpark. Ab sofort fahren sie vom Rademachersweg aus unsere Baustellen an.

Eine persönliche Note konnte unser Geschäftsführer Adolf Rademacher einbringen. Die beiden Nummernschilder sind in Anlehnung an die Geburtsjahre von nahen Familienangehörigen ausgewählt.

 

 

 

 

 

 

 

PARTNER

www.rewe-rahmati.de

www.rewe-richrath.de

icon_team_big

Personelle Veränderungen

Wir begrüßen unsere neuen Mitarbeiter ganz herzlich in unserem Team und freuen uns, zusammen mit Ihnen die Zukunft der Firma Ladenbau Adolf Rademacher GmbH zu gestalten.

IMG_7626_k

Chris Siebert

Wir freuen uns Chris als neuen Auszubildenden zu begrüßen. Nach einem Praktikum in unserem Betrieb entschied sich Chris dazu, seine Ausbildung zum Tischlergesellen bei der Firma Rademacher fortzusetzten und steigt somit ins zweite Lehrjahr ein.

Christian_web

Christian Köppen

Christian ist seit dem 02.08.2021 ein Teil unseres Teams und beginnt damit seine Ausbildung zum Tischlergesellen.

Pablo_web

Pablo Heekeren Rodriguez

Pablo ist 19 Jahre alt und bereichert unser Team seit August. Er beginnt nun gemeinsam mit Christian seine Ausbildung zum Tischlergesellen.

Fabian1_web

Alexandra Fabian

Mit großer Freude blicken wir auf die Rückkehr von Alexandra. Als Diplom-Ingenieurin für Innenarchitektur mit langjähriger Erfahrung wird sie unsere Fachkompetenz im Bereich der individuellen Laden- und Raumgestaltung erweitern.

icon_team_big

Unsere Auszubildenden

Auch im Jahr 2021 können wir voller Zuversicht auf unsere zukünftigen Gesellinnen und Gesellen blicken. Wir freuen uns, Ihnen das Handwerk des Tischlers in den nächsten Jahren lehren zu können und hoffen, dass unsere Auszubildenden langfristig Teil der Ladenbau Adolf Rademacher GmbH bleiben, um mit uns zusammen die Zukunft zu gestalten.

Stefan Hoff, 24 Jahre, 3. Lehrjahr

 

„Hier hat jeder Mitarbeiter Spaß an seiner Arbeit. Alle sind positiv gestimmt und hilfsbereit. Mein Ziel ist es, mich in dieser Firma beruflich speziell im Laden- und Möbelbau weiterzuentwickeln.

Nach meiner Lehre strebe ich an, die Meisterschule zu besuchen.“

Oliver Meise, 23 Jahre , 3. Lehrjahr

 

„Ich bin froh darüber, ein Teil des Rademacher-Teams zu sein.

Ich bin überzeugt, hier die bestmöglichen Voraussetzungen zu haben, um meine Ziele als Tischler zu erreichen.“

Henrike Wiemann, 21 Jahre, 2. Lehrjahr

 

„Da ich bereits einen Teil meines Lebens mit dem Handwerk verbracht habe, war für mich die Ausbildung zur Tischlergesellin der nächste logische Schritt. Für die Chance, meinen Traum zu verwirklichen, bin ich der Firma Rademacher und dem gesamten Team sehr dankbar.“

IMG_7623_k

Chris Siebert, 35 Jahre, 2. Lehrjahr

 

„Ich freue mich in einem so familiären und kompetenten Team meine Ausbildung zum Tischlergesellen absolvieren zu dürfen. Jeder ist mit Leidenschaft und Spaß bei der Sache.“

Marvin Munzel, 21 Jahre, 2. Lehrjahr

 

„Durch die familiäre Umgangsweise habe ich mich sehr schnell eingefunden. Ich freue mich auf meine Ausbildung, in der mir die Firma Rademacher viele Perspektiven bietet.“

Christian Köppen, 25 Jahre, 1. Lehrjahr

 

„Ich bin froh darüber, bei der Firma Rademacher meine Ausbildung absolvieren zu können, da ich hier optimale Voraussetzungen für meinen weiteren Bildungsweg sehe. Das ganze Team zeigt sich nett und hilfsbereit, was wiederum für zusätzliche Motivation und Spaß bei der Arbeit sorgt.“

Pablo Heekeren Rodriguez-Passolas, 19 Jahre, 1. Lehrjahr

 

„Ich freue mich ein Teil dieser Firma und Familie zu sein, die mich mit offenen Armen aufgenommen hat und mir eine enorme Bandbreite an Möglichkeiten bietet, meine Ausbildung erfolgreich absolvieren zu können.“

Büroumbau 2021

Zum Ende des Jahres 2020 haben die Arbeiten zur Erweiterung und Modernisierung unseres Büros begonnen. Nach Demontage der gesamten Einrichtung erfolgte zunächst ein Umzug der Arbeitsvorbereitung auf den Rademachersweg 4. Entsprechende Wanddurchbrüche zur Nutzung der gesamten Räumlichkeiten vom Rademachersweg 2-4 wurden jedoch bereits durchgeführt. Die endgültige Zusammenlegung  und Modernisierung des Büros soll zwischen 2023 und 2024 abgeschlossen werden.